Dies ist eine Marketing-Anzeige. Bitte lesen Sie den Verkaufsprospekt bzw. das Informationsdokument nach § 307 Abs. 1 und 2 KAGB sowie die Wesentlichen Anlegerinformationen, bevor Sie eine endgültige Anlageentscheidung treffen.

Investition in das attraktive US-Immobiliensegment Wohnen

Etabliert, diversifiziert, transparent und in der Regel auch hoch liquide: Der größte Immobilienmarkt der Welt, die USA, bietet Investoren attraktive Anlagemöglichkeiten. Insbesondere der Mietwohnungsmarkt gilt als aussichtsreiches US-Immobiliensegment. Die Perspektiven sind durchweg positiv: Ein kontinuierliches Bevölkerungswachstum, zunehmende Haushaltsgründungen sowie ein gesellschaftlicher Wandel – immer mehr Menschen wollen eher zur Miete wohnen – beflügeln den Mietwohnungsmarkt.

BVT bietet Anlegern seit 2004 mit der Residential-USA-Serie die Möglichkeit, an den vielversprechenden Chancen des US-Mietwohnungsmarkts teilzuhaben. Aufgrund der hohen Preise für Bestandsobjekte in den USA fokussiert sie dabei Projektentwicklungen gemäß dem Motto "Bauen statt kaufen". 

Aktuelle Beteiligungsmöglichkeit für Privatanleger: BVT Residential USA 17 GmbH & Co. Geschlossene Investment KG

Risiken

Bei einer Anlage in einen geschlossenen Publikums-AIF oder Spezial-AIF, der in US-Immobilien investiert, bestehen beispielsweise projektentwicklungstypische Risiken, insbesondere das Risiko eines nicht prognosegemäßen Bauverlaufs bzw. Verkaufs. Weiterhin sind beispielsweise eine Verschlechterung des Marktumfeldes und der Mietraten im Markt sowie der wirtschaftlichen Gegebenheiten möglich. Da es sich um eine Investition in US-Dollar handelt, kann die Rendite infolge von Währungsschwankungen steigen oder fallen. Eine Darstellung der wesentlichen Risiken enthalten der Verkaufsprospekt bzw. das Informationsdokument nach § 307 Abs. 1 und 2 KAGB sowie die wesentlichen Anlegerinformationen und der letzte (veröffentlichte) Jahresbericht des jeweiligen AIF.

Wohnimmobilien USA